Solidarische Hühnergemeinschaft
Solidarische Hühnergemeinschaft

Das "solidarisch" in der Solidarischen Hühnergemeinschaft bedeutet auch, dass grundsätzlich eine solidarische Haltung allen Menschen gegenüber besteht, unabhängig von Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Hautfarbe. Mehr Infos: Über uns

Die kleine Hühnerhof-Revolution

Eier als Geschenke und Hühner als Lebewesen wahrnehmen. Nicht maximaler Ertrag und günstigste Preise, sondern eine nachhaltige und ethisch vertretbare Hühnerhaltung soll das Ziel sein. 

 

Wir stellen nicht die Frage, was darf ein Ei kosten, sondern kann ich es mit gutem Gewissen essen...

 

Wir suchen Menschen, die diesen Gedanken mittragen und die Unabwägbarkeiten einer alternativen Hühnerhaltung unterstützen.

Wie preiswert darf ein Ei sein?

Bei uns beantwortet jeder Eierliebhaber*in diese Frage selbst.

Jede, Jeder ermittelt einen für sich stimmigen Preis

 

Freiwilliger Kosten-Anteil je Ei: 0,00 - 1.50 Euro

 

Gedanken zum Eierpreis:

Günstige (Bio)-Eier im Handel haben ihren Preis:

  • Größtmögliche Teirgruppen, bis zu 3000 Hühner
  • Spezialisierte Hochleistungs-Hühner
  • Austausch der Hühner nach einer Legeperiode (mit ca. 16 Monaten)
  • Frage: Wo sind all die Bruderhähne abgeblieben?

Wofür steht „Unser Familienhuhn“?

Wir wollen einen Hühnermix vorwiegend aus Zweinutzungs-Hühnern und eine Haltungs-Form, die sowohl den Hühnern und dem Landwirt, als auch den Verbrauchern gerecht wird. Dies ist ein Prozess, der über einen längeren Zeitraum durch Höhen und Tiefen gehen wird und der auf die
Rückendeckung der Unterstützer angewiesen ist. 

 

Im Vordergrund steht nicht maximale Legeleistung

sondern das Wohl unserer der Tiere!

 

Besonderheiten unser Hühnerhaltung:

  • Vielfalt im Hühnerstall
  • Kleine Tiergruppen mit max. 100 Hühnern
  • Respektvolle Haltung und nachhaltige Futtermittel
  • Altersteilzeit möglich, kein Austausch nach einer Legeperiode
  • Wir übernehmen die Verantwortung für die Bruderhähne

 

Solawis in der Region:

Argenbühl / Baldenhofen

Friedrichshafen / Raderach

Sigmarszell / Lindau

Druckversion | Sitemap
©unser Familienhuhn, Siegbert Gerster