Solidarische Hühnergemeinschaft
Solidarische Hühnergemeinschaft

Projekte 2019/2020

Die Paten finanzieren gemeinsam alle drei Projekte und bekommen alle Eier daraus. Daher werden sich in den Depots von weiß, über grün bis hin zu schokobraun alle Eierfarben finden lassen.

 

Nachfolgend eine Beschreibung unserer drei Hühnerställe:

Villa Kunterbunt: Mehrgenerationenhaus

  • Bunter Mix an Rassen: Marans, Grünleger, Lachshühner, Domäne Silber, ...
  • Hühner dürfen alt werden. Kein jährlicher Austausch
  • alle Altersgruppen sind hier vertreten
  • Legepause im Winter (Mauser)
  • Natürlicher Bruttrieb wird zugelassen
  • Fütterung mit Keimgetreide, Körner, Legemehl
  • Alle Eierfarben von grün bis schokobraun

Alte Nutztierrassen, aber auch moderne Tiere, sollen sich hier zu einem möglichst bunten Haufen zusammenfinden. Die Vergesellschaftung verschiedener Rassen und Altersgruppen erfordert ein besonderes Management, da Hühner leider nicht sehr tolerant sind. Hühner der

1. Legeperiode finden hier eine neue Heimat.

Residenz Coffe & Cream

  • Legeperiode ca. 12 Monate
  • Zweinutzhuhn Huhn "Coffe & Cream", 200 - 230 Eier/Jahr
  • Schweres Huhn, Hähne mit gutem Fleischansatz
  • 100 Tiere aus ökologischer Zucht 
  • Fütterung mit BIO-Legemehl, Keimgetreide, ..

Hotel Lebenszeit +

  • Legeperiode ca. 20 - 24 Monate
  • Legepause in der Winterzeit (Mauser)
  • Zweinutzhuhn Huhn "Coffe & Cream", 200 - 230 Eier/Jahr
  • Schweres Huhn, Hähne mit gutem Fleischansatz
  • 100 Tiere aus ökologischer Zucht 
  • Fütterung mit BIO-Legemehl, Keimgetreide, ..
  • Halbierung der Bruderhahnproblematik

Hier werden die gleichen Hühner wie im Stall Coffee & Cream leben, nur mit dem Unterschied, dass hier von Anfang an eine zweijährige Legezeit geplant ist. Das Lichtprogramm wird im Winter eine zeitlang ausgesetzt, um so die natürliche Mauser zu ermöglichen. Die Hühner legen dann für ca. 2 Monate keine bzw. wenig Eier, können dann aber gut erholt wieder neu durchstarten. Die zweite Legeperiode steht unter dem Vorbehalt einer annehmbaren Legeleistung nach Abstimmung mit den Paten.

Hier wachsen die Hühner und Hähne auf:

Geflügelhof Südbrock   Geflügelhof Schubert

Verpflichtungen Hahn

Beitrag gegen Tötung männlicher Küken

Da statistisch für jede Henne auch ein Hahn schlüpft, übernehmen die 300 Paten gemeinsam die Verantwortung für die Hähne. Da in diesem Jahr 200 Hennen neu dazukommen, fallen 200 Hähne an. Diese können küchenfertig zu einem Preis von 32,00 Euro je Hahn (ca. 1,7 kg) übernommen werden. Die Hähne sind eine Delikatesse und eignen sich hervorragend für Schmorgerichte.

 

Sollten nicht alle Hähne einen freiwilligen Liebhaber finden, werden die restlichen an eine gemeinnützige Einrichtung gespendet. Die Kosten werden dann auf die restlichen Paten umgelegt. (Beispiel: 100 Hähne sind vergeben = 100 Hähne werden gespendet = 200 Paten teilen sich die Kosten von 3200 € = 16,00 je Pate)

 

Hier können Brathähnchen reserviert werden

Solidarität unter den Hühnerpaten

300 Paten tragen gemeinsam die Kosten für 300 Hühner und deren artgerechte Versorgung. Jeder Pate bestimmt selbst die Höhe seines Beitrages. So kann jeder nach seinen wirtschaftlichen Möglichkeiten seinen Anteil am Projekt tragen. Über die "Bieterrunde" werden die individuellen Beiträge ermittelt. Im Antrag wird der Startbetrag festgelegt und falls die Gesamtsumme noch nicht erreicht wird, gibt es max. 4 online Bieterrunden.

 

Orientierungswert (G-Summe : Anzahl Paten): 14.00 Euro / Monat

Jetzt einsteigen! 

Die Hühnerbande freut sich auf Sie! 

 

Hier gehts zu den Info-Terminen

Fragen gerne per  Mail an: info@unser-familienhuhn.de

Oder einfach anrufen oder Nachricht an : 0152-56128843 

Unser Familienhuhn Vertrag 2019/2020
Vertrag Hühnerstall 2019-2020.pdf
PDF-Dokument [96.2 KB]
Unterstützer-Patenschaft
Für alle, die unser Projekt unterstützen wollen, aber keine Eier möchten. Hier ist es auch möglich 1/4 oder 1/2 Anteile zu zeichnen. Die Unterstützer treten ihren Eier-Anteil an eine wohltätige Einrichtung ab!
Unterstützer-Patenschaft.pdf
PDF-Dokument [96.4 KB]

Wie bekomme ich meine Eier?

 

Hier geht´s zu den Eier-Depots

Es gibt noch freie Hühnerdamen! 

Weitere Solawis in der Region:

Solidarische Landwirtschaft Ravensburg e.V

Argenbühl / Baldenhofen

Friedrichshafen / Raderach

Sigmarszell / Lindau

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©unser Familienhuhn, Siegbert Gerster